Resonanz

Die besten Referenzen sind zufriedene und begeisterte Kunden. Die außerordentlich positive Resonanz auf meine Golf Workshops hat mich sehr gefreut.

Herzlichen Dank für Ihre Feedbacks!

„Hallo Sabana,  wir möchten uns herzlich für die tolle Woche auf Mallorca bedanken. Es hat riesig Spaß gemacht. Die Teilnehmer waren untereinander Spitze. Wir sind nach wie vor noch immer über eine WhatsApp Gruppe miteinander verbunden und tauschen uns regelmäßig aus. Unser Golfspiel hat sich durch die KAGAMI Methode massiv verbessert. Ich bin mit dem Hcp 31,5 im März bei dir angetreten und stehe aktuell (Juli 2018) bei Hcp 22,8. Petra ist im Januar mit Hcp 45 gestartet und hat jetzt Hcp 27 erreicht. Es ist aber nicht nur das Handicap sondern, das Golfspiel welches durch die KAGAMI Methode viel mehr Spaß macht und negative Gedanken keine Chance gibt.

Wir sind uns sicher, dass dies ist einzig und allein der KAGAMI Methode geschuldet, da wir seit dem KAGAMI Coaching keine weitere Trainerstunde mehr hatten. In diesem Sinne weiter so. Vielen Dank.“ Frank und Petra Berg März 2018 Mallorca

———————————–

„Liebe Sabana,  die 14 Tage im Februar 2018 mit Dir und der Gruppe in Südafrika waren absolut fantastisch ! Die gesamte Reise war wirklich vorbildlich organisiert und in jeder Hinsicht kurzweilig, abwechslungsreich mit immer wieder neuen Höhepunkten. Die Auswahl der Hotels und Restaurants hätte nicht besser sein können. Acht Golfplätze in vierzehn Tagen und einer schöner als der andere!

Ich war sehr überrascht zu erfahren, wie schnell wir als KAGAMI Neulinge, direkt verwertbare Ergebnisse in unser Spiel einbringen konnten. Susanne hat mit den ‚Keil -, Mistkäfer -, Hand schütteln – und Kobold Bildern‘ wirklich signifikante Fortschritte im kurzen Spiel und beim Putten erzielen können. Ja und ich bin sehr glücklich, dass ich meinen ‚Abschaltknopf‘ gefunden habe und dank deiner Hilfe nun ‚einfacher, schnörkelloser und kraftloser‘ Schwinge. Die neue Saison kann kommen!

Sabana, wir möchten Danke sagen für eine unvergessliche Zeit, für dein unglaubliches persönliches Engagement in das Training und die gesamte Reiseleitung und für deine Freundschaft – mehr geht nicht! Wir werden dich über unsere Fortschritte informieren und sehen uns garantiert bei einem deiner nächsten Workshops wieder.  Dieter & Susanne Bach    Südafrika 2018

———————————–

„Liebe Sabana, nach meinen 2 Schulteroperationen war ich unglaublich froh, in dir einen Coach gefunden zu haben, der mir wieder Selbstvertrauen und Freude am Golfen gegeben hat. Du hast mir mit deiner speziellen Methode „Werkzeuge“ mitgegeben, die ich praktisch bei jedem Schwung einsetze. KAGAMI hat mir nicht nur beim Golfen sondern auch im täglichen Leben viel gebracht. Herzlichen Dank für alles.“ Silvia Meuli 2018.

———————————–

„Als Erstes möchte ich mich bei dir noch recht herzlich bedanken für die tolle Unterstützung letzte Woche. Ich habe den richtigen Weg eingeschlagen. Aus den Tränen der Trauer bzw. Wut über mich sind jetzt Tränen der Freude und Leichtigkeit geworden.

Ich habe Gestern ein Turnier gespielt. Das Gefühl war super – ich habe 18 Löcher an keine Anweisung gedacht. Ich hatte richtig Spaß und ein tolles Gefühl. Die ersten 9 Loch mussten wir viel warten (10 über Par mit vielen Putts) aber nach der Pause konnte ich meine Geschwindigkeit ausleben und meine 3 über Par an den letzten 9 geben mir Hoffnung.“  2-Tages Workshop Juli 2017. Gerlinde Starflinger Hcp 9,8

Anmerkung von Sabana.  „Als ich zum ersten Mal Gerlinde traf, war ihr Golfspiel bereits seit drei Jahren schrecklich gewesen. Sie war völlig frustriert und kurz davor, aufzugeben. Sie war eine sehr natürliche 6 Hcp Golferin gewesen und hatte sich während des Schwungs nie Gedanken gemacht, bis sie versuchte, ihren Golfschwung zu verändern!“

————————————

„KAGAMI sei DANK! Nur zwei Wochen nach dem 3-tägigen KAGAMI Workshop habe ich ein Turnier gewonnen und mein Handicap verbessert. Vor allem mit der Tee- / Grasübung und der Atmung als Abschaltknopf ist mein Schwung wieder stabiler geworden. Profitiert habe ich auch sehr von den Werkzeugen und Empfehlungen betreffend des emotionalen Gleichgewichtes auf dem Platz.  Es macht richtig Spass auf den Platz zu sein mit dem Wissen, zuverlässige mentale Tools für gutes Golfspiel zu besitzen. SABANA sei DANK!“  Peter Mehmann. 3 tages-Workshop Mai 2017.

————————————

Dein Workshop letztes Wochenende war ein wundervolles Erlebnis – Golf, Soziales und sogar Spirituelles…. Ich war von Deinem Coaching fasziniert und ich habe so viel in verschiedenen Aspekten gelernt. Vielen Dank für Alles. Die drei Tage waren für mich eine erstaunliche und wundervolle Erfahrung.

Sobald ich nach Hause kam, eilte ich bei frühester Gelegenheit zum nächsten Golfplatz, um herauszufinden, ob all dies auch ohne Deinen direkten Input funktioniert – und das hat es!!!   Glücklicherweise hatte ich die Gelegenheit, ein paar Löcher alleine zu spielen und mich auf all die neuen Hilfsmittel zu konzentrieren – die Flugbahn des Balls visualisieren, atmen, den Tee beobachten….

Das Spiel war viel einfacher, selbstsicherer und spaßig, sogar im kurzen Spiel (mit Sichelmond, Mistkäfer, Ceri et al.). ;-)) Ich habe es sogar beim ersten Versuch aus den Bunkern geschafft! (runter heißt hoch!) Ich bin so froh, dass ich Deinen Workshop besuchen und Dich und Dein wunderbares KAGAMI Golf kennenlernen konnte! Liebe Grüße, dicke Umarmung.“  Anna-Maria Schwartz  Teilnehmerin: 3-tägiges Workshop. Mai 2017.

————————————

„Ich habe das große Glück, dass meine wunderbare Golf-Lehrerin Astrid Kohlwes, auch eine großartige KAGAMI Lehrerin ist. Damit bereichert sie mich in doppelter Hinsicht: Technik- und Mentaltraining liegen in einer Hand bzw. in einem Kopf!  Kann man es als Golf-Schülerin besser treffen?  Seit dem ersten KAGAMI Workshop hat das 1. Loch im Turnier seinen Schrecken verloren. KAGAMI ist für mich die Verbindung von Körper und Geist, von Range und Platz und von einer Spaßrunde mit einer Turnierrunde. Im Gegensatz zu einem konstanten Schwung unter Druck sind KAGAMI Übungen jederzeit erinnerbar und abrufbar. Mit KAGAMI habe ich das Gefühl, in Ruhe auf alle Situationen auf dem Platz (re)agieren zu können. KAGAMI ist mein 15. Schläger im Bag. Danke Astrid!“  Andrea Gruber 2017

————————————

„Vom Mistkäfer zum Zwerg mit Gummiband, vom Teewatching zum Grasswatching, von der Telefonkabine zur Eisenbahnschiene, von Sabana auf der Schiffschaukel und den frohen Kursteilnehmern auf dem Sichelmond,  alles hat mir so gut geholfen meine Ziele für ein besseres Golf zu erreichen. Herzlichen Dank Sabana“   Hans-Peter Kreuziger. 3-tages Workshop. Mai 2017

————————————

„Dank KAGAMI habe ich das für mich Undenkbare geschafft: Ich bin Clubmeisterin der Seniorinnen geworden! In einem dramatischen Stechen, bei dem ich sämtliche KAGAMI Übungen zum Einsatz brachte. Es hat gewirkt! Und wie! Ich habe heuer zwei Workshops bei Sabana mitmachen können; nach dem ersten Workshop habe ich mich auf 14,7 HCP runtergespielt, nach dem zweiten Workshop, der eine Woche vor den Clubmeisterschaften stattfand, wurde ich Clubmeisterin.

Für mich steht fest: KAGAMI funktioniert! Und wie! Ich habe einen stabilen Schwung, dem ich vertraue, ich kann mich immer wieder ins Jetzt zurückholen, ich kann schlechte Schläge leichter verarbeiten und positiv an den nächsten Schlag gehen, ich kann mich in meine Mitte holen! Kurzum: Ich habe wieder richtig Spaß am Golfspielen an den Turnieren und an Wettkämpfen! Und eins ist sicher: Sabana, ich komme wieder!“ Evi Resch. Teilnehmerin: 2-tägiges und 3-tägiges Workshops in 2015.


„Als ich vor 4 Wochen den 3-Tages Kurs mit Sabana antrat, war ich ein frustrierter Golfer. Nach 15 Jahren und unzähligen Trainerstunden, tausender Übungsschläge auf der Driving Range und ständiger Verschlechterung meines Hcp in den letzten 6 Jahren, war ich kurz davor das Spiel zu beenden. Mir war klar, dass ich nur noch mit Mentaltraining mein wahres Potenzial abrufen kann, um langfristig besser als Hcp 20 zu spielen. In der kurzen Zwischenzeit habe ich die KAGAMI Methode konsequent trainiert, 2 Turniere gewonnen und mein Hcp auf 16.6 herunter gespielt. Was mir (fast) noch besser gefällt, ist die innere Ruhe und Zuversicht die ich gewonnen habe. Die Konstanz meiner Schläge, die Verbesserungen im kurzen Spiel und Freude am Golf sind für mich der schönste Zugewinn, denn die besseren Scores kommen automatisch von alleine, wenn man wie die Professionals beim Training und auf dem Platz agiert ;). Liebe Sabana, da ist noch viel Luft nach oben und ich freue mich auf die nächsten KAGAMI Trainings mit dir!“ Eric Urdahl: Erfolg & Balance Workshop 2015


„Es gibt ein Golfer-Leben vor KAGAMI und ein Golfer- Leben nach KAGAMI. Dazwischen liegen Welten ! Nochmals herzlichen Dank für das schöne Wochenende mit sehr netten Kursteilnehmern. Ich habe wieder durch Dein KAGAMI Training erhebliche Fortschritte bei meinem Golfspiel gemacht. Ich hatte vor dem ersten workshop im vergangenem Jahr über mehr als zwei Jahre einen fürchterlichen “ socket „. Unser Pro (und auch noch drei andere) konnte das Problem in zwei Jahren bei mir nicht abstellen. Ich wollte schon mit dem Golfspiel aufhören. Doch Du hast es mit Deiner Methode innerhalb einer Stunde geschafft, dass der “ socket “ für immer verschwunden ist. Herzlichen Dank dafür. Ich habe übrigens seit dem Workshop auf Gut Heckenhof zwei Turniere gespielt und mich jeweils unterspielt: Insgesamt von 27,9 auf 24,2 ! Lieben Gruß.“ Norbert Krogmann. Teilnehmer: 2-Tages und 3-Tages Workshops.


„Dank KAGAMI bin ich Clubmeisterin geworden, direkt 1 Woche nach dem Workshop habe ich meinen Titel verteidigen können. KAGAMI hat mir zu einem entspannten Spiel verholfen, bei dem ich mich voll und ganz auf jeden einzelnen Schlag konzentriert habe und dadurch ganz im JETZT war. Ohne KAGAMI hätte ich den Titel sicher nicht gewonnen. Eins ist klar, ich mache weiter mit KAGAMI. Vielen, lieben Dank Sabana. Ich freue mich jetzt schon auf den nächsten Workshop.“ Claudia Reisch. Teilnehmerin: Handicap Verbesserungs Workshop 2015.


„Ich möchte bei KAGAMI bleiben. Ich habe das Gefühl, dass du die erste Golflehrerin bist, die mich weiterbringen kann und die mir vor allem Sicherheit und Selbstvertrauen gibt. Gestern habe ich mit meinen neuen Hcp 40 Stableford Punkte erspielt – das hat mich riesig gefreut. Meine Freundinnen konnten sich vor Erstaunen kaum erholen und wollten natürlich wissen wieso – keine Frage – Sabana bringt mich weiter“. Silvia Meuli. Teilnehmerin: Erfolg & Balance Workshop.


„Von dem Workshop in Achenkirch habe ich sehr profitiert, die KAGAMI Übungen wende ich konsequent an. Das beigefügte Foto habe ich am 1. November vom 18. Green meines Clubs aus gemacht. Du hast mich beim Workshop nach meinen Golf-Zielen gefragt. Ich habe im Spass gesagt, dass ich ein Hole-in-One spielen möchte. Diese ist mir vor vier Wochen an diesem Loch gelungen.“ Stephan Schmidle. Teilnehmer: Handicap Verbesserungs Workshop


„Liebe Sabana, Herzlichen Dank für den wundervollen KAGAMI Workshop mit Dir. Wir haben uns nicht vorstellen können welch sichtbare Verbesserung in unserem Spiel nach nur einem intensiven Trainingstag möglich ist. Bei mir hat sich vor allem das kurze Spiel rund ums Grüns sichtbar verbessert und ich habe seitdem schon manchen Schlag eingespart. Bei Renate ist die Veränderung geradezu erstaunlich. Bei jeder gemeinsamen Runde muss ich einfach nur lächeln über ihren verbesserten Schwung, die neuen Schlaglängen und vor allem auch das deutlich gestiegene Selbstvertrauen. Wasser, Biotope, wo ist das Problem? In den Tagen nach dem Workshop, aber auch jetzt, ein paar Wochen später, unterspielt sie ihre Vorgabe auf fast jeder Runde – eine deutlich sichtbare und nachhaltige Verbesserung. Der Workshop hat ihr zudem eine ganz neue Motivation und mehr Spaß am Spiel gegeben. Herzlichen Dank dafür – die KAGAMI Methode und Deine einfühlsame Art hat uns überzeugt – wir sehen uns wieder. Schöne Grüße Michael Tramm“ Teilnehmern 1-Tages Workshop


„Liebe Sabana,
Ich komme soeben von einem Turnier zurück, welches ich heute gespielt habe. Es war super!!! Ich habe mein Handicap verbessert und was mir noch viel wichtiger ist: ich habe mich wohl gefühlt auf dem Platz!!! Ich konnte mich dank deinen KAGAMI Übungen (atmen, blinder Probeschwung, Tee beobachten, WingWave, etc.) immer wieder von der Angst vor Fehlschläge befreien.

Das alte Muster im Moment des Ball Ansprechens, bei welchem mir irgendwelcher Blödsinn durch den Kopf jagte, konnte ich ablegen. Herzlichen Dank für deine tolle Arbeit, dein Kurs hat mir extrem viel gebracht.„ Brigitte Hellstern. Teilnehmer 3-Tägiges „Erfolg und Balance“ Workshop, Juli 2014


„Das Golfen bzw. die Scores wurde nach dem Seminar in Hamburg immer besser und ich habe mein Ziel, auf meinem Heimatplatz Par zu spielen, schon einmal geschafft. Immer wieder stelle ich fest, wenn man es schafft, die Gedanken auszuschalten, spielt man wie von einem anderen Stern. Die KAGAMI Übungen eignen sich natürlich super dafür. Nochmals vielen Dank für deine Unterweisungen.“ Evelyn Christ Teilnehmerin: Erfolg & Balance Workshop.


„Hallo Sabana, es hat funktioniert…
Gestern habe ich den Preis des Präsidenten gewonnen mit 39 Nettopunkten und mein Handicap auf 19.0 reduziert – dank der mentalen Hilfsmittel die ich in deinem KAGAMI Workshop gelernt habe. Die äußeren Bedingungen waren nicht perfekt, 33˚C Grad im Schatten, Flightpartner die mit der Hitze nicht zurecht kamen, ständig unter Druck von folgenden Spieler, auf der Uhr des Platzrichters und 6 Stunden unterwegs!

Dank der 3 Tages Workshop und der Einhaltung der gemeinsam erarbeiteten Routine war ich in der Lage wirklich nur von Schlag zu Schlag zu denken und die KAGAMI Übungen durchzuführen. Mein Höchstleistungspendel hat sich fast immer im grünen Bereich befunden und das trotz der teilweise sehr stressigen Situationen. Vielen Dank für die 3 tollen Tage.“ Lothar Basseng. Teilnehmer 3-Tägiges „Erfolg und Balance“ Worskhop.


„Super intensives und interessantes Wochenende. Mit viel Spaß wie Profis trainieren. KAGAMI und Wing-Wave bringen Dich an den Kern der Probleme und bieten dir konstruktive Lösungswege. Das Training war absolut top und sehr professionell! Sensationell – eine sehr tiefgehende Erfahrung.” Thomas Kraus. Teilnehmer Neuro-Mental Training.


„In den letzten 4 Jahren habe ich mein Handicap nur noch verschlechtert … Ich war so verzweifelt, dass ich mit dem Golfspielen aufhören wollte … . Es waren drei eindrucksvolle und lehrreiche Tage mit Euch. Mein Mann hat sofort Turniere gespielt und sich jedes mal im Handicap verbessert und zweimal infolge 1. Netto gewonnen! Mein erstes Turnier habe ich das 1. Netto gewonnen! Ich hatte völlig ohne Anstrengung, ganz locker und mit Spaß und Freude gespielt! Danke, Sabana und Marion. Ihr seid ein gutes Team.“ Carmen Laska, Teilnehmerin Neuro-Mental Training.


„Liebe Sabana,
ich habe am zweiten Tag der Clubmeisterschaften ein 82er Runde gespielt und bin Vize-Clubmeisterin geworden! Mit einer 65er Nettorunde heißt das für mich eine neue Stammvorgabe von 11,1. Der Härtetest während dem Seminar gegen äußere Einflüsse (störende Flightpartner) hat mir beste Dienste geleistet. Ich habe mit 3 Teenies gespielt, von denen 2 ab dem 10. Loch nur noch gekichert haben und nicht mehr ernsthaft bei der Sache waren! Ich freue mich riesig!!! Liebe Grüße“ Heide Schreiner


„Ich durfte einen Deiner Workshops in Fleesensee vor knapp einer Woche bei und mit Rainer Ehrich geniessen. Es war der Hammer!!!! Das Golfspiel hat sich seit dem für mich sehr verändert und ich bereite mich ganz anders auf das Spiel und Training vor.

Da ich bereits 2 Turniere gespielt habe, kann ich sagen, daß es mir sehr geholfen hat Übungen anzuwenden und es Erfolge in kleinen Schritten gibt!!! 9-Loch mit 2 streichern noch ne 36 geschafft!!! Hätte mich vorher total aus dem Rhythmus gebracht. Jedem Golfer zu empfehlen, um sich „frei“ zu machen was „the drunken monkey“ so erzählt und wie man(n) ihn bei „Laune“ hält. Ein herzliches Dankeschön aus der norddeutschen Tiefebene an das gesamte Team wünscht“ Hartmut Zenker


„Ganz besonders beeindruckt hat mich, wie schnell mein Problem mit den Wedges beseitigt war – ich schlug „präzise“ Sockets! Mit deiner Erste-Hilfe-Lösung, mir ein Schlägertuch links neben mein Gesicht zu halten, konnte ich nichts mehr sehen, wenn ich mal wieder meinen Kopf zu früh hob. Das führte – gemeinsam mit dem KAGAMI Gedanken „was macht das Gras?“ – in kürzester Zeit dazu, dass der Kopf den entscheidenden Moment länger in der „richtigen“ Position verblieb und ich wieder sauber schlagen konnte. Daneben half mir auch das Bild, einen Keil zwischen Boden und Ball zu schlagen. Daraufhin habe ich mehrmals intensiv alle Schläge mit Hilfe der neuen KAGAMI Bilder trainiert. Ich habe seit diesem KAGAMI Workshop – und das ist für mich das Wichtigste – wieder Spaß am Spiel! Mein Spiel ist konstanter geworden, da ich wieder selbstsicherer bin. Gestern erzielte ich 45 Nettopunkte in einer Runde! Fantastisch! Das habe ich Dir zu verdanken Sabana!“ Marc („The Wedge“… 😉 Workshop Kurzes Spiel


„Hallo liebe Sabana.
Wie nachhaltig das KAGAMI golf sein kann, hab ich bei den Clubmeisterschaften 2011 gemerkt. Wie so oft, war es Kopf-an-Kopf Turnier. Am ersten Tag hatte ich einen kleinen Vorsprung von zwei Schlägen, den galt es am zweiten Tag zu verteidigen. Tag zwei, erstes Loch: ich verliere einen Schlag !! Die restlichen 17 Loch musste ich jetzt mein bestes Golf spielen – und das locker und entspannt. Mit Konzentration z.B. auf den Wechsel von der „Thinkbox“ in die „Playbox“ habe ich es geschafft, nicht zu verkrampfen und durch weitere Bilder in meinem Kopf die technische Seite des Golfs zu vergessen um so locker zu bleiben. Na ja, es hat funktioniert !! Ich hoffe, wir sehen uns bald wieder.“ Helmut Sonntag


„Liebe Sabana,
vielen Dank für das tolle Wochenende im Heckenhof bei deinem KAGAMI Workshop. Ich glaube es gibt wenig Seminare, von denen man behaupten könnte, sie hätten eine Nachwirkung. Hier kann man das mit Fug und Recht tun. Und damit ist man gleich beim Kern angelangt: „Es gibt nichts Gutes, außer man tut es“ Hat mal ein Coach zu mir gesagt. Soll heißen, nach dem Seminar geht es an die eigentliche Arbeit, nämlich das gelernte weiter umzusetzen. Es ist schon erstaunlich, wie einfach manche Dinge sein können, wenn man das richtige Werkzeug an die Hand bekommt. Ich habe jedenfalls eine Menge neuer Ansätze mitgenommen und erfreue mich an den Fortschritten nicht nur im Golf. Ich weiß schon jetzt, dass ich zum „Wiederholungstäter“ werde. Thanks a lot.“ Dirk Verbruggen


„Hallo Sabana, Direkt nach dem KAGAMI Workshop habe ich einen mir unbekannten 9-Loch Golfplatz gespielt und das Erlernte angewendet. Mit Erfolg: am Ende standen 4 über Par als Ergebnis auf meiner Scorecard – und das bei einem HCP von 23,6! Selbst überrascht von diesem Resultat bin ich auf dem Heimweg noch auf Gut Kaden bei Hamburg gewesen. Ich sage nur: 10 über Par nach 18 Löchern! Einfach klasse, dieser Workshop, vielen Dank, Sabana!“[nbsp] Jörg Mess